Samsung hat seit geraumer Zeit ein neues Handy der Superklasse angekündigt. Das Samsung i8910 OmniaHD soll dabei alles bieten, was derzeit in der absoluten Luxusklasse erhältlich ist und wird demnach als legitimer Nachfolger des Verkaufsschlagers Samsung SGH-i900 Omnia gehandelt. Leider wird sich der Verkaufsstart wohl bis Mitte Juni 2009 verzögern. Geplant war die erste Auslieferung eigentlich schon für April.

Angefangen bei einem 3,7 Zoll AMOLED Display mit einer 360 x 640 Auflösung und 16,7 Mio Farben, über die einen Media-Player -- der so ziemlich alle Formate unterstützt -, einem integriertem FM-Radio, einer guten 8 Megapixelkamera mit Autofokus (leider ohne Blitz) bis hin zur gewohnt intuitiven Menüführung bietet das Handy derzeit nahezu alles, was man sich für ein Handy dieser Klasse wünscht.

Besonders hervorzuheben ist das ActiveMatrix Display, welches ein wahnsinnig gutes Bild abliefert, stromsparender als herkömmliche Displays und derzeit weltweit das größte verbaute seine Art ist. Im Vergleich zu den Konkurrenztelefonen wird dieses Bild um Welten besser und schärfer. Als zusätzliches Leckerbissen muss man erähnen, dass dieses Display kapazitiv ist und damit auf jede Fingerberührung reagiert. Das kennt man bisher nur von Apple iPhone, T-Mobile G1 oder Blackberry Storm.
Unterstützt wird dabei der 600 MHz Prozessor von einem zusätzlichen Grafikprozessor, so dass Filme trotz der Auflösung von 1280 x 720 flüssig ablaufen und ein neuartiges mobiles Kinofeeling geboten wird.
Selbstverständlich ist A-GPS integriert, so dass Sie immer navigieren könnten. Für Multimedia Liebhaber hat Samsung einen mittlerweile obligatorischen 3,5 mm Klinkenanschluss eingebaut, so dass Sie neben den Standardkopfhörern auch gute hochqualitative Kopfhörer verwenden können.
Beachtet man die ganzen Spielereien ist das Handy mit den Maßen 123.0 x 58.0 x 12.9 mm doch relativ annehmbar und damit auch für Menschen geeignet, die nicht immer eine Tasche dabei haben. Trotzdem ist es natürlich im Vergleich zu einem filigran designten Apple iPhone oder dem LG KM900 Arena ein Brocken. Verwendet hat Samsung dabei hochwertiges gefrästes Aluminium auf der Rückseite. Auf der Vorderseite sind 3 dafür relativ billig wirkende Kunststofftasten verbaut. Hier bleibt zu hoffen, dass diese ein Handyleben lang sich präzise bedienen lassen.
Aufgesetzt wurde dabei das Samsung i8910HD Omnia auf dem gleichen Symbian S60 Betriebssystem, welches auch auf Nokia-Geräten läuft. Da wird selbst die von Samsung entwickelts TouchWiz Oberfläche nicht alle Schwächen und Ungereimtheiten überdecken können. Wer bisher noch nicht mit der TouchWiz Oberfläche gearbeitet hat, wird schnell feststellen, dass es am Anfang relativ viel Zeit in Anspruch nimmt sich das Handy “alltagstauglich” einzurichten. Hat man sich aber erst einmal durch alle Einstellungen und Möglichkeiten gekämpft wird man im Prinzip im Alltag keine 3 Bildschirmberührungen benötigen, um zum Ziel zu kommen.


Vorstellungsvideo von Samung USA

Samsung-I8910 HD Spezifikation:

Plattform

  • GSM & EDGE Band: Quad Band (850/ 900/ 1800/ 1900 MHz) & WCDMA
  • GPRS: Class 12
  • EDGE: Ja
  • UMTS/ HSDPA: UMTS/ HSDPA bis 7,2 MBit/s./ HSUPA bis 5,76 MBit/s.
  • Betriebssystem: Symbian S60
  • Browser: WAP 2.0
  • Java™: Ja

Design

  • Bauart: Bartype

Maße & Gewicht

  • Gewicht: 144 g
  • Abmessungen (H x B x T): 123 x 58 x 12,9 mm

Display

  • Hauptdisplay Technik: 16 Mio Farben AMOLED
  • Hauptdisplay Auflösung: 640 x 360 Pixel
  • Hauptdisplay Größe: 3,7 Zoll

Batterie

  • Kapazität (Standard): Li-Ion/ 1500 mAh
  • Gesprächszeit (Standard): bis zu 13,5 Stunden
  • Standby (Standard): bis zu 600 Stunden

Benutzeroberfläche

  • Eingabegerät: Touchscreen mit Widgets

Kamera

  • Kamera: 8,0 Megapixel (3264 x 2448) & CIF
  • Digitaler / Optischer Zoom: 4-facher Digitalzoom
  • Fotolicht: Ja
  • Autofokus: Ja
  • Bildmodus: Einzelbild/ Serienbildfunktion/ Panorama/ Smile-Shot/ Blink-Shot/ Mosaik

Video

  • Video Player: Ja
  • Videoaufzeichnung: Ja, in HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel/ 24 fps)
  • Video-Telefonie: Ja
  • Media Player: Ja

Musik & Sound

  • MP3-Player: Ja
  • MP3 Klingeltöne: Ja
  • 3D Soundtechnologie: Ja
  • DRM: Windows Media® DRM, OMA DRM

Fun & Entertainment

  • UKW-Radio: Ja
  • Radio Aufnahme: Ja
  • Radio RDS: Ja

Business & Office

  • Dokumentenanzeige: Ja
  • Offlinemodus (Flugmodus): Ja

Messaging

  • SMS: Ja
  • MMS: Ja
  • Worterkennung T9: Ja
  • E-Mail: Ja (POP3/ IMAP4/ SMTP)
  • vCard / vCalendar: Ja

Konnektivität

  • Bluetooth®: Bluetooth® 2.0
  • WAP: WAP 2.0
  • SyncML(DS): Ja
  • WLan: Ja
  • GPS: Ja
  • TV-output: Ja

Speicher

  • Benutzerspeicher: 8 oder 16 GB dynamischer Speicher
  • Telefonbucheinträge: 1000 Telefonbucheinträge
  • MicroSD™ Steckplatz: Ja, bis zu 32 GB

Organizer

  • Kalender: Ja
  • Aufgabenliste: Ja
  • Uhr: Ja
  • Weltzeit: Ja
  • Alarm: Ja
  • Währungsrechner: Ja
  • Rechner: Ja
  • Notizbuch: Ja

Anruffunktionen

  • Freisprechen: Ja
  • Anrufer ID: Text/ Bild
  • gewählte / verpasste / empfangene Anrufe: Ja
  • anklopfen / weiterleiten / halten / makeln: Ja
  • CLIP / CLIR: Ja

HTC bringt neben dem Touch Diamond 2 mit dem HTC Touch Pro 2 den Nachfolger zum etwas kantig wirkenden Vorgänger. Zielgruppe für den Touch Pro 2 ist ganz klar der designorientierte Business-Mensch, der auf jede Kleinigkeit achtet. Dazu gehört genau auch das neue Smartphone. Im punkto Design ist dabei dem weltgrößten Hersteller für Windows basierte Smartphones ein absolutes Leckerbissen gelungen. Dabei ist HTC wieder einen Schritt zurück gegangen und bietet eine komplette QWERTZ-Tastatur an, die sich unter dem Display des Smartphones befindet.  Damit will HTC auch ein kleines Gegenstück zum boomenden Markt der Netbooks schaffen.

Gleich auf dem ersten Blick macht HTC klar, dass das neue Smartphone für den Geschäftskunden gedacht sein soll. Die neue Straight Talk™ Technologie soll die Aufnahme des Sprachempfangs revolutionieren und Basis einer perfekten Sprachübertragung sein. Wenn Sie öfter Konferenzen führen, werden dies Ihnen Ihre Teilnehmer danken. Auch der Bereich der Kontaktanzeigen ist voll auf das Thema Konferenzen optimiert, so können Sie über die vereinfachten Bedienelemente schneller und einfacher sich in Konferenzen einwählen. Sogar in Terminen werden die Telefonnummern der Kontaktpersonen mitgeführt.

Beim Display ist HTC dem Trend gefolgt so viel wie möglich anzubieten, ohne das Gerät unnötig im Umfang vergrößern zu müssen. So bedeckt ein 3.6 Zoll Display nahezu die gesamte Front und bietet für heutige Zeiten die Standardauflösung von 480 x 800 an. Wie weiter oben erwähnt liegt unter dem Display die gesamte Tastatur verdeckt, so dass wie bei früheren Geräten von HTC, das Gerät quer auseinander zu schieben ist. Die Neigung des Displays lässt sich dabei sehr variabel verstellen.

Hauptaugenmerk von HTC war demnach nicht das Gerät technisch komplett zu revolutionieren, sondern thematisch endlich die richtige Zielgruppe anzusprechen, ohne dass das Design die Verkaufszahlen drückt.
Dies ist HTC meiner Meinung nach mit dem Touch Pro 2 sehr gut gelungen.

Für alle technisch interessierten sind im Folgenden die technischen Details aufgelistet:
Prozessor     Qualcomm® MSM7200A™, 528 MHz
Betriebssystem     Windows Mobile® 6.1 Professional
Speicher: ROM 512 MB, RAM: 288 MB
Abmessungen (in mm): 116 (L) X 59,2 (B) X 17,25 (T)
Gewicht: 175 g (mit Akku)
Display: 3,6″-TFT-LCD Touchscreen mit 480 X 800 WVGA-Auflösung bei verstellbarer Bildschirmneigung

Netz  HSPA/WCDMA:
Europa/Asien: 900/2100 MHz
Bis zu 2 Mbit/s für Upload und 7.2 Mbit/s für Download

Quad-band GSM/GPRS/EDGE:
Europa/Asien: 850/900/1800/1900 MHz
(Frequenzen und Übertragungsgeschwindigkeiten hängen vom jeweiligen Netzanbieter ab)

Gerätesteuerung     TouchFLO™ 3D
Zoomleiste für bessere Bedienbarkeit
Tastatur: Ausziehbare fünfreihige QWERTZ-Tastatur
GPS integriert
Konnektivität: Bluetooth® 2.0 mit EDR und A2DP für kabellose Stereo-Headsets
Wi-Fi®: IEEE 802.11 b/g
HTC ExtUSB™ (11-poliger Mini-USB 2.0-, Audioanschluss und TV-Ausgang* in einem)
Kamera     Hauptkamera: 3.2 Megapixel-Farbkamera mit Autofokus
Zweite Kamera: VGA CMOS-Farbkamera
Audio: Unterstützte Formate: AAC, AAC+, eAAC+, AMR-NB, AMR-WB, QCP, MP3, WMA, WAV, MIDI, M4A
Video: Unterstützte Formate: WMV, ASF, MP4, 3GP, 3G2, M4V, AVI

Akku: Lithium-Ionen-Akku
Kapazität: 1500 mAh
Gesprächszeit: Bis zu 270 Minuten für WCDMA, Bis zu 419 Minuten für GSM
Standby-Zeit: Bis zu 454 Stunden für WCDMA ,Bis zu 348 Stunden für GSM
Videogesprächszeit: Bis zu 150 Minuten
(Obige Werte hängen vom Netz und der Telefonverwendung ab.)

Speichererweiterung     microSD™ -Speicherkarte (SD 2.0 kompatibel)
Netzteil     Spannungsbereich/Frequenz: 100 ~ 240V AC, 50/60 Hz
DC-Ausgang: 5V and 1A
Special Features: FM Radio, G-Sensor

*HTC TV-Ausgangskabel benötigt.


-->