Endlich ist das neue Navigon 8310 nach dem 7310 und dem 2310 vom deutschen Hersteller aus Würzburg verfügbar. Der Nachfolger des Design Navigationssystems Navigon 8110 kommt auch mit gebürstetem Metall daher und bietet sofort einen Hauch von Luxus.
Der Luxus wird voll und ganz durch die mitgelieferten Features bestätigt.
So werden wieder die altbewährten Funktionen Navigon myRoutes, Reality View Pro, Fahrspurassistent und Panorama View Pro beim Navigon 8310 angeboten. All diese Kleinigkeiten sorgen dafür, dass Sie während der Fahrt vorausschauend fahren können, nicht mehr auf der falschen Spur stehen und unübersichtliches Gelände frühzeitig überblicken können. Besonders interessant ist das Navigon myRoutes, welches Ihnen abhängig von Ihrem Fahrstil und der Tageszeit die optimale Strecke ausrechnet und diese dann mit Hilde des TMC Pro Signales ständig optimiert. So will Navigon auch Ihnen Geld und Zeit während der Fahrt sparen. Vor allem für Geschäftsleute sollte diese Funktion von großer Bedeutung sein.  In den Städten hilft Ihnen zusätzlich City View, welches Ihnen zur Orientierung wichtige Gebäude in 3D-Darstellung darstellt. Über das Clever Parking werden Ihnen dann sogar die nächstgelegenen Parkplätze mit Gebühren angezeigt. Sogar Parkplätze für Fahrer und Fahrzeuge mit besonderen Bedürfnissen werden gesondert angezeigt.

Eine Auflistung der Eigenschaften und mitgelieferten Features des Navigon 8310  liest sich wie folgt:
* Digitales Fotoalbum
* MP3 Player
* FM-Radio-Transmitter
* City View3D
* Panorama View3D
* Landmark View3D
* TMC Pro2
* TMC-Sprachansage1
* TMC-Routeninfo2
* Professionelle Sprachsteuerung1
* NAVIGON MyRoutes
* Reality View Pro
* Fahrspurassistent Pro
* Reale Beschilderung Pro
* Clever Parking
* POI-Klick
* Text-to-Speech1
* Bluetooth-Freisprecheinrichtung
* Koordinaten-Eingabe
* NAVIGON MyReport
* FreshMaps inklusive
* Favoriten auf der Karte
* Notfall Hilfe
* Radar Info3
* Intelligente Adresseingabe
* Geschwindigkeitsassistent
* Mehr als 2 Millionen Sonderziele (POI)
* Extragroßes, brilliantes 4,8”-Touchscreen-Display
* Übersichtliches 16:9 Format
* Automatische Umstellung Tag & Nacht-Modus
* ausgezeichnete Benutzerführung
* 2D/3D-Ansicht
* dynamische Streckenübersicht
* PIN-Abfrage
* Nach-Hause-Funktion
* NAVIGON Sync
* Europakarte mit 40 Ländern Europas
* Latest Map Guarantee

Bitte beachten Sie, dass nicht in allen Ländern die Nutzung von Blitzer Informationen erlaubt ist. Erkundigen Sie sich vorher, wie die rechtliche Lage ist.
Über die Lates Map Garantie, ermöglicht Navigon Ihnen beim Start kostenlos immer die neuesten Kartendaten herunter zu laden.
Gleichzeitig soll Navigon FreshMaps beim 8310 dabei sein, so dass die einmalige Gebühr entfällt.

Navigon 8310 Technische Daten:
* Betriebssystem: Microsoft Windows CE 5.0
* GPS: SIRF Star III
* Bildschirm: Extragroßes 4,8″-Touchscreen-Display im 16:9-Format
* Prozessor: Samsung 2443 (533 MHz) plus Grafikbeschleuniger
* Abmessungen: 134,5 mm x 84,5 mm x 21,8 mm
* Gewicht: 265 g
* Speicher: 4-GB-SD-Karte, 512 MB Flash-ROM/128 MB RAM
* Akku: 1590-mAh-Lithium-Batterie
* FM-Übertragung: Signalübertragung auf Autoradio
* Freisprecheinrichtung: Freisprechanlage der neuesten Bluetooth-Generation mit integriertem Mikrofon
* Staumeldungsinfo: Verkehrsinfo über TMC Pro
* Kartenmaterial: Europakarte auf Speicherkarte vorinstalliert
* Ansichten: 2-D-Ansicht, 3-D-Ansicht, Kartenübersicht, Tag- und Nacht-Modus, dynamische Streckenübersicht
* Routenoptionen: Optimale Route, Schöne Route, schnellste und kürzeste Route

Wie vor einigen Tagen bekannt wurde, hat der weltbekannte Hersteller Apple ein Patent angemeldet, welches die beidseitige Nutzung einer transparenten Schutzhülle ermöglicht. Vorzustellen ist dabei, dass ein Apple iPhone der Version 3.0 oder 4.0 im zusammen geklappten Zustand ganz normal als Touchphone bedienen. Im ausgeklappten Zustand könnte dann im selben Szenario auf der Innenseite des Deckels ein Nummernfeld wie bei einem normalen Handy angezeigt werden. Somit würde Apple gleich mehrer Fliegen mit einer Klappe erschlagen. Mit solch einem beidseitig nutzbaren und transparenten Touchpad hätte das eigentliche Display im zusammen geklappten Zustand einen Schutz vor Kratzern, im ausgeklappten Zustand würde der Benutzer ein Telefon der “alten Garde” vorfinden und hat gleichzeitig die Möglichkeit auf dem eigenentlichen Touch-Display zu arbeiten.

HTC hat nun endlich seinen Nachfolger des High-Flighers HTC Touch Diamond heraus gebracht. Wie man es nicht von HTC anders heißt das neue Gerät, angelehnt am Alten, Touch Diamond 2. Auch wenn auf den ersten Blick, die Klavierlackoberfläche auf der Rückseite weg gefallen ist, überzeugt doch das Design und der deutlich größer wirkende Bildschirm.
Technisch wurden zum alten Gerät nicht viele Neuerungen auf dieses Gerät gepackt. Es ist insgesamt kompakter, läuft stabiler und schneller. Der Hauptaugenmerk von HTC lag anscheinend darin in dem Preissegment um 500 EUR herum ein Gerät als Konkurrenz zum Samsung SGH-i900 Omnia, Nokia N96, oder Sony Ericsson Xperia X1 zu liefern.

HTC Touch Diamond Demo Video

Die Kernelemente, oder auch USPs des Gerätes sind:

  • 5 Mega-Pixel-Kamera mit Autofokus
  • verbessertes Touch FLO 3G für eine noch intuitivere Benutzung
  • das vergrößtere Display mit 3,2″ WVGA LCD-Touchscreen und 480 x 800 Pixel Auflösung
  • Eine gesonderte Zoomleiste um präziser in Bildern, Texten, Internetseiten, Google Maps™ zu arbeiten

Alle anderen technischen Details des Diamond 2 lesen sich wie folgt:

Prozessor: Qualcomm® MSM7200A™, 528 MHz
Betriebssystem: Windows Mobile® 6.1 Professional
Speicher: ROM: 512 MB
RAM: 288 MB

Abmessungen (in mm): 107,85 (L) X 53,1 (B) X 13,7 (T)
Gewicht: 117,5 g (mit Akku)

Display: 3,2”-TFT-LCD Touchscreen mit 480 X 800 WVGA-Auflösung

Netz   HSDPA/WCDMA:
Europa/Asien: 900/2.100 MHz
Bis zu 2 Mbit/s für Upload und 7.2 Mbit/s  für Download
Quad-band GSM/GPRS/EDGE:
Europa/Asien: 850/900/1800/1900 MHz  (Frequenzen und Übertragungsgeschwindigkeiten hängen vom jeweiligen Netzanbieter ab)

Gerätesteuerung: TouchFLO™ 3D, Zoomleiste

GPS: GPS integriert
Konnektivität:
- Bluetooth® 2.0 mit EDR und A2DP für kabellose Stereo-Headsets
- Wi-Fi®: IEEE 802.11 b/g
- HTC ExtUSB™ (11-poliger Mini-USB 2.0- und Audioanschluss in einem)

Kamera:
Hauptkamera: 5.0 Megapixel-Farbkamera mit Autofokus
Zweite Kamera: VGA CMOS-Farbkamera

Audio: Unterstützte Formate: AAC, AAC+, eAAC+, AMR-NB, AMR-WB, QCP, MP3, WMA, WAV, MIDI, M4A
Video: Unterstützte Formate: WMV, ASF, MP4, 3GP, 3G2, M4V, AVI

Akku: Lithium-Ionen-Akku
Kapazität: 1100 mAh

Gesprächszeit: bis zu 300 Minuten für WCDMA, bis zu 340 Minuten für GSM
Standby-Zeit: bis zu 500 Stunden für WCDMA,  bis zu 360 Stunden für GSM
Videogesprächszeit: Bis zu 150 Minuten
(Obige Werte hängen vom Netz und der Telefonnutzung ab)

Speichererweiterung: microSD™ Speicherkarte (SD 2.0-kompatibel)
Netztei: Spannungsbereich/Frequenz: 100 ~ 240V AC, 50/60 Hz
DC-Ausgang: 5V und 1A
Special Features: FM Radio, G-Sensor

Produktests, Erfahrungsberichte, Meinungen zu diesem Gerät veröffentliche ich gerne.


-->