Samsung will mit dem Pixon12 Ende Juli noch ein Handy der Spitzenklasse auf den Markt bringen. Ausgestattet soll das Pixon12 mit einer 12 Megapixel Digitalkamera plus Autofokus und Bildstabilisator sein. Eingebaut wurde dabei ein 28 mm Objektiv, welches Weitfinkelbilder möglich machen soll. Schnellere Verschlusszeiten und eine Speicherzeit von unter 2 Sekunden soll Spaß am Fotografieren bereiten und schnelle Bildfolgen ermöglichen. Als Besonderheit gibt Samsung an, dass beim selektiven Fokus (Smart Auto) per Fingerberührung auf dem Display die Stelle scharf gestellt werden kann. Für eine gute Beleuchtung soll ein echtes Xenon Licht sorgen.
Betrachten kann man dann die gemachten Bilder auf dem 3,1 Zoll AMOLED Display des Samsung Pixon12. Das Display der neuesten Technologie soll 16 millionen Farben darstellen können und soll eine Auflösung von 720 x 480 Pixel besitzen. Alle aufgenommenen Bilder können mit Hilfe des eingebauten GPS-Empfängers mit GEO Tags versehen werden. Ob und wie der GPS Empfänger zur Navigation verwendet werden kann, ist noch nicht bekannt.
Insgesamt soll ein recht knapper interner Speicher von 150 MB angeboten werden, wobei das Handy microSD Karten von bis zu 16GB lesen können soll.
Neben weiteren technischen Daten ist auch der Markteinführungspreis noch nicht bekannt.
Man kann also gespannt sein, zu welchem Preis dieses Handy angeboten werden soll.

In jedem Fall kann man wohl schon jetzt davon ausgehen, dass die Kamera für normale Zwecke ausreicht. Für Fotografen mit höherem Anspruch wird sich selbst solche eine Handykamera nicht als Alternative zur Spiegelreflex aufdrängen können.

Endlich ist es auch bei Garmin soweit. Garmin bringt für das neue Jahr seine erste wirklich komplett neue Navigation in Form vom nüvi 1390Tpro raus. Ausgeliefert werden soll das Gerät im Juni, oder im Juli.
So will Garmin mit der Kombination TMCPro, ecoRoute und einer Fußgängernavigation endlich wieder da punkten, wo Garmin letztes Jahr vor allem an Navigon viele Marktanteile verloren hat.
Vorinstalliert ist standardmäßig das gesamte Kartenwerk von Europa. Dabei soll besonder der neue CityXplorer helfen, welche auch Informationen über die öffentlichen Verkehrsmittel mitführt.
Garmin nüvi 1390Tpro
Folgende USPs nennt Garmin:

  • Leistungsstarke und leichte Navigation.
  • 4,3” helles Widescreen Display – kontraststark, entspiegelt und groß, sehr gut lesbar in allen Lichtverhältnissen und Darstellung vieler Detailinformationen.
  • 41 Länder West- und Osteuropa intern vorinstalliertes Kartenmaterial für Reisen in ganz Europa.
  • Pan-Europa TMCpro Verkehrsfunkempfänger – Stauumfahrung und dynamische Routenführung mit Premium-Verkehrsinformationen in vielen Ländern Europas, um schneller zum Ziel zu kommen.
  • ecoRoute™ – trainiert die Fahrweise und berechnet Routen mit weniger Kraftstoffverbrauch, spart Sprit, CO2 und bares Geld.
  • Fahrspurassistent – Anzeige der richtigen Fahrspur zur sicheren Navigation an komplizierten Kreuzungen.
  • nüMaps Guarantee zum kostenfreien Karten-Update innerhalb der ersten 60 Tage nach Kauf eines nüvis oder zumos.
  • 16 mm, 162g ultraflach und portabel, echte Mobilität – passt in jede Jackentasche.
  • Freier microSD-Kartenslot für Daten, Bilder und weitere Karten zur Erweiterung der Funktionalität.
  • Hochempfindlicher GPS-Empfänger mit HotFix™ sofortige Navigationsbereitschaft durch schnelle Satelliten- und Positionsbestimmung – schnell losfahren ohne Warten auf das Navigationsgerät.
  • CityXplorer™ – optionaler Download von Plänen bestimmter Städte zur Navigation auch ohne KFZ mit öffentlichen Verkehrsmitteln und in Parks.
  • Garmin Lock™ Diebstahlsicherung mit geocodiertem PIN-Code zum Schutz vor unberechtigter Nutzung.
  • Triplog-Funktion – Aufzeichnung der gefahrenen Strecke und Ansicht in Google™ Earth oder Weitergabe an Freunde.
  • DEM Basemap – Basiskarte mit plastischer Höhendarstellung zur übersichtlichen Darstellung von Geländeinformationen.
  • “Wo bin ich?” – Anzeige der exakten Position, der nächsten Adresse und von Tankstellen, Polizeistationen zur Orientierung in Notfällen und in schwierigen Situationen.
  • 2D/3D-Kartenansicht – individueller Blickwinkel auf die Karte für eine deutliche Kartenansicht je nach Fahrgewohnheit.

Technische Details des Garmin nüvi 1390Tpro:
Abmessungen, Gewicht & Leistung:
Geräteabmessungen, B x H x T: 12,2 x 7,5 x 1,6 cm (4,8 x 2,9 x 0,6 Zoll)
Anzeigegröße, B x H: 9,7 x 5,7 cm (3,81 x 2,25 Zoll); Diagonale 10,9 cm (4,3 Zoll)
Anzeigeauflösung, B x H: 480 x 272 Pixel
Anzeigeart: WQVGA-TFT-Farbdisplay mit weißer Hintergrundbeleuchtung
Gewicht: 161,6 g (5,7 Unzen)
Batterie: Lithium-Ionen-Akku
Betriebsdauer der Batterien: bis zu 4 Stunden
Wasserdicht: nein
Hochempfindlicher GPS Empfänger: ja
RoHS-Version verfügbar: ja
Karten & Speicher:
Basiskarte: ja
Vorinstallierte Karten: ja
Möglichkeit, Karten hinzuzufügen: ja
Integrierter Speicher: Kartensteckplatz
Akzeptiert Speicherkarten: microSD™-Karte (nicht im Lieferumfang enthalten)
Wegpunkte: 1000
Routen: 0

Funktionen:
Sprachansagen (z. B. “Nach 500 Meter rechts abbiegen”): ja (interner Lautsprecher)
Ansage von Straßennamen (z. B. “Nach 500 Meter in die SONNENSTRASSE abbiegen”): ja
Echte Sprachsteuerung (Navigation und Menüfunktion mit Stimme): nein
Lane assist (guides you to the proper lane for navigation): yes (with junction view)
3-D building view (displays buildings in 3-D): nein
Automatische Sortierung mehrerer Ziele (es wird die kürzeste Route angegeben): nein
Automatische Neuberechnung der Route (Schnelle Neuberechnung bei Routenabweichungen und Umleitungen): ja
Wahl des Routen-Setups (Kürzere Zeit, Kürzere Strecke, Luftlinie): ja
Routenvermeidung (Vermeidung von Autobahnen, Mautstraßen usw.): ja
Freisprecheinrichtung mit drahtloser Bluetooth®-Technologie: ja
Mit MSN® Direct für die USA kompatibel: ja
Mit FM-Verkehrsfunk kompatibel: ja
Mit XM Navtraffic (mit Wetterdiensten) & Radio für die USA kompatibel: nein
Speed limit indicator (displays speed limit for most major roads): ja
Wo bin ich?-Funktion (Finden Sie die nächsten Krankenhäuser, Polizeistationen, Tankstellen und Adresse): ja
Aktive Halterung speichert “Letzte Position” beim Herausnehmen des nüvi: nein
ecoRoute™ (calculates a more fuel-efficient route) : ja
QWERTZ oder ABC Tastatur (Wählen Sie das Tastatur-Layout): ja
Benutzerdefinierte POIs (es können weitere POIs hinzugefügt werden): ja
Konfigurierbare Fahrzeugsymbole (wählen Sie Autosymbole für die Karte aus): ja
Garmin Garage™ voices compatible (download custom voices to your device): ja
PhotoNavigation (Navigation mittels mit Koordinaten versehener Fotos): ja
Weltzeituhr, Währungsrechner, Einheitenrechner, Taschenrechner: ja
Bildbetrachter: ja
MP3 Player: nein
Hörbuch-Player: nein
FM-Sender: nein
Kopfhöreranschluss/Audioausgang: nein
Fernbedienung: nein
Garmin Lock™ (Diebstahlsicherung): ja
Touchscreen: ja
Koppelnavigation: nein
Motorradfreundlich: nein
Trucking-friendly: nein
Geocaching-Modus: nein
Marine-friendly: nein
Zusätzliches: Dieses USB-Massenspeichergerät ist mit Windows® 2000 oder neuerer Version und Mac® OS X 10.4 oder neuerer Version kompatibel.

Navigon liefert zum Ende der KW20 zum ersten Mal aus dem neuen Sortiment das Navigon 7310 aus. Das Gerät verfügt schon allein zum Vorgänger viele Verbesserungen, die laut Navigon bahnbrechend sein sollen. So soll endlich eine dialektstabile Sprachsteuerung integriert sein. Mit Navigon MyRoutes bringt Navigon zusätzlich eine tages-, Zeit- und Fahrverhalten-abhängige Navigationslösung. Davon verspricht man sich ein konkurrenzfähiges Routing zum TomTom Live. Vor allem soll dieser Service ohne monatlichen Gebühren pro Monat integriert sein. Dafür werden aber auch nicht die Erfahrungen von allen Nutzern, sondern nur die eigenen ausgewertet.
Für die bessere Orientierung hat Navigon das 7310 mit einem verbesserten Fahrspurassistenten ausgeliefert. Zusätzlich werden an markanten Orten Sehenswürdigekeiten für mehr Sicherheitsgeühl eingeblendet.
Zusätzlich bietet Navigon wie schon bei den alten Navigationsgeräten auch beim neuen Navi das FreshMap an, mit welchem Sie kostengünstig auf dem aktuellen Kartenstand updaten können.

Vorbestellen kann man das Gerät bei der Firma Danto GmbH.

Die USP (Unique Selling Proposition) des Navigon 7310 lesen sich wie folgt:

  • City View 3D
  • Panorama View3D
  • Landmark View3D
  • Professionelle Sprachsteuerung1
  • NAVIGON MyRoutes
  • Reality View Pro
  • Fahrspurassistent Pro
  • TMC-Sprachansage1
  • TMC-Routeninfo2
  • Reale Beschilderung Pro
  • Clever Parking
  • POI-Klick
  • Text-to-Speech1
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • Koordinaten-Eingabe
  • NAVIGON MyReport
  • FreshMaps: 80 % Rabatt
  • SmartDisplay
  • TMC – mit im Ladekabel integrierter TMC Antenne2
  • Favoriten auf der Karte
  • Notfall Hilfe
  • Radar Info3
  • Intelligente Adresseingabe
  • Geschwindigkeitsassistent
  • Automatische Umstellung Tag & Nacht-Modus
  • ausgezeichnete Benutzerführung
  • 2D/3D-Ansicht
  • dynamische Streckenübersicht
  • PIN-Abfrage
  • Nach-Hause-Funktion
  • NAVIGON Sync
  • Latest Map Guarantee
  • Erweiterbarer Speicher u¨ber microSD-Karte

1Professionelle Sprachsteuerung, Text-to-Speech und TMC-Sprachansage verfügbar in: Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch und Spanisch.

2Kostenfreier TMC-Empfang ist in folgenden Ländern möglich: A, B, CH, CZ, D, DK, E, I, N, NL, S. TMC Pro Empfang für D, F, FIN, N,S, UK kostenpflichtig (abhängig von Produkt-Variante und Land).

3Radar-Info ist nicht in jedem Land (CH, FL) gestattet. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in Ihrem jeweiligen Reiseland.

Technische Daten Navigon 7310

  • Bildschirm: 4,3″ SmartDisplay im 16:9-Format
  • GPS: SIRF Titan + Instant Fix II
  • Betriebssystem: Microsoft Windows CE
  • Speicher: 4 GB Flash-ROM/128 MB RAM
  • Prozessor: Centrality Titan 1 (600 MHz)
  • Akku: 1600-mAh-Lithium-Batterie
  • Gewicht: 180 g
  • Abmessungen: 115,6 mm x 74,8mm x 18,7mm

Wichtige Hinweise

  • PC-Systemanforderungen: Windows XP / Vista, USB-Port und (micro)SD-/MMC-Kartenleser (empfohlen), Adobe Acrobat Reader 5.0
  • Sprachen: B, CZ, D, DK, E, F, FIN, GR1, H, I, LT, N, NL, P, PL, RO, RUS1, S, SL, TR, UK und USA.
  • Fahrzeuge mit metallbedampften Frontscheiben benötigen für eine reibungslose Navigation u. U. eine externe GPS-Antenne. Erhältlich im Handel oder unter www.navigon.com
  • Kostenfreier TMC-Empfang ist in folgenden Ländern möglich: A, B, CH, CZ, D, DK, E, I, N, NL, S. TMC Pro Empfang für D, F, FIN, N, S, UK kostenpflichtig (abhängig von Produkt-Variante und Land).
  • Radar-Info ist nicht in jedem Land (CH, FL) gestattet. Informieren Sie sich bitte über die rechtliche Situation in Ihrem jeweiligen Reiseland.
  • Professionelle Sprachsteuerung, Text-to-Speech und TMC-Sprachansage verfügbar in: Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch und Spanisch.

1Außer für Bluetooth-Tastatur.