Die gestrige Niederlage bei den Golden State Warriors hat neben dem sportlichen Eindruck noch 2 besonders bittere Folgen für die Utah Jazz. Zum einen musste sich Utah nach dem Spiel sagen lassen, dass Sie gegen nur 7 Warriors verloren haben, zum anderen hat Utah im Kampf um Platz 7 einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Jazz haben nun mit einer Bilanz von 47:33 zwei Niederlagen mehr als die Dallas Mavericks 48:31 und müssen damit aller Voraussicht nach in der ersten Runde bei den LA Lakers antreten, welche bereits vor einigen Wochen Platz 1 der Western Conference gesichert haben.
Bleibt abzuwarten, wie sich die Dallas Mavericks beim Rückspiel gegen die New Orleans Hornets präsentieren. Sie haben jetzt die große Chance noch einen Platz weiter nach oben zu schauen, um damit auch noch dem Saison Angstgegner in Form der Denver Nuggets aus dem Weg zu gehen.