FC Chelsea steht nach Wahnsinns-Spiel gegen Liverpool im CL-Halbfinale

Keiner dachte, dass dieses Spiel doch noch so spannend und kräfteraubend sein würde. Der FC Chelsea (Club von Michael Ballack) hatte sich letzte Woche mit einem 1:3 Auswärtssieg ein hervorragendes Polster für das Rückspiel an der eigenen Stamford Bridge geschaffen. Trotzdem wurden die Blues (so werden die Spieler des FC Chelsea genannt) in der ersten Halbzeit eiskalt von Liverpool erwischt. Fabio Aurelio (19.) und Xavi Alonso (28.) hatten die Blues auf dem falschen Fuß und mit 0:2 in die Kabine geschickt und hatten sogar die Chancen für 2 oder mehr Tore. Danach kippte das Spiel allerdings komplett. Chelsea glich mit zwei schnellen Toren (Didier Drogba 51. und Xavi 57.) gleichen zum 2:2 aus, ehe es dem Kapitän Frank Lampard (76.) gelang die Blues sogar zum 3:2 jubeln zu lassen. Anschließend haben sich die Blues zu sicher gefühlt und wurden durch die Tore von Lucas (81.) und Dirk Kuyt (83.) böse überrascht. Mit noch 7 Minuten auf der Uhr war es klar, dass Liverpool alles nach vorne werfen würde. Dies nutze wiederum Fank Lampard in der 89.ten Minute zum 4:4 Ausgleich.
Alle Tore sehen Sie in folgendem kurzen Ausschnitt:

Beitrag kommentieren

Wir freuen uns über jeden Beitrag und Erfahrungsbericht!


-->